Dienstag, 26. April um 19:30 im Cafe D'Art (Augsburgerstr. 35, Neu-Ulm)

Zeigt eure Bücher: Autorenfest, Verlegerfest Verlage und Autoren aus der Ulmer Region stellen sich vor. Moderation: Wibke Richter Livemusik von “Roadstring Army” Eintritt: 5,00 €

Literatur, Gespräche, Musik: Bei diesem Autoren- und Verlegerfest im tradierten Neu-Ulmer Kulturcafé D’Art kommt die regionale Literaturszene zu Wort. Die Verlage DANUBEBOOKS VERLAG, TOPALIAN & MILANI VERLAG und EDITION DREIKLEIN stellen sich vor. Was verlegen regionale unabhängige Verleger? Wie kommen sie an Autoren und Leser? Darüber sprechen wir an diesem Abend auch mit den Autoren Tommi Brem, Martin Gehring, Marion Hartlieb und Marco Kerler, die jeweils ihre neuen Bücher vorstellen. Buchhändler und Literaturblogger Samy Wiltschek spricht über seine Erfahrungen aus 30 Jahren unabhängiger Buchhändlertätigkeit.



Volks-Lyrik

Volks-Lyrik ist ein Projekt von Marco Kerler
das vom 12.-20. März 2016
von 10 Uhr – 15 Uhr / 16 Uhr – 18 Uhr auf dem Kunstschimmer Ulm (Donauhalle) stattfindet.
Zusätzlich findet am 12. März von 18-20 Uhr die Vernissage des gesamten Kunstschimmers statt!
Ziel des Projekts ist es, den Menschen Lyrik nicht nur näher zu bringen, sondern sie gleich mit einzubinden. Dazu können sie mit Marco ins Gespräch kommen und ihm von ihren Wünschen, Ängsten und Erlebnissen erzählen.
Er wird ihnen dabei aufmerksam zuhören und noch vor Ort ein Gedicht aus ihren Gedanken verfassen.

Sie können dem Projekt auf diesem Blog oder auf Facebook folgen.



Buchquartier Wien

Samstag, 31. Oktober 2015, 10 bis 19 Uhr
Sonntag, 1. November 2015, 10 bis 19 Uhr

Marco ist mit den Ulmer Gestalten auf dem Buchquartier in Wien.
Besucht ihn am Stand!

Natürlich wird er dort auch lesen:


Kerler und Gehring rüsten für die Ulmer Kulturnacht auf

19. September, 18:00 - 01:30 zu jeder vollen und halben Stunde,
Nikolauskapelle Ulm (Neue Straße 102)

Martin Gehring und Marco Kerler haben Neues aus Lyrik und Prosa
auf dem Radar und lesen an der Ulmer Kulturnacht aus ihren aktuellen Werken.


Das Triangelorchester - Die Legende kehrt nach 25 Jahren zurück!

21. August 2015, 21 Uhr, SOULGARDEN Ulm (Frauenstraße 134)

Mit 5 Triangeln und einem stummen Metronom (Tobias Meinhold) will das Orchester an alte Erfolge anknüpfen. Wenn Paolo Percoco den intergalaktischen Ton angibt, prügelt es indes Schlag für Schlag auf den Zeitgeist ein. Corina Wagner bringt Schrilles, Aufrüttelndes, während Martin Gehring ganz disharmonisch zur Landung ansetzt. Was Marco Kerler dabei tut, ist allen egal und Truffaldino von Puccioni (Florian L. Arnold) treibt das dann noch ad absurdum. Ein kulturelles Ereignis, das sie erlebt haben müssen! Achtung: Kann Spuren von Literatur enthalten.


Göppinger Kulturnacht

27.06.2015, 21:15 Uhr
Technisches Rathaus, Nördliche Ringstraße 35, Göppingen

Marco liest an der Göppinger Kulturnacht aus Schreibgekritzel.
Direkt danach um 22:15 Uhr folgt Martin Gehring.
Der lässt die Hühner auf Sie los!




Nach der Buchvorstellung ist vor der Buchvorstellung

Besprechung von Schreibgekritzel in der Südwestpresse.


Buchvorstellung: Schreibgekritzel

17. April, 2015, 19 Uhr, Kulturbuchhandlung Jastram,Schuhhausgasse 8, Ulm

Marco stellt seinen neuen Lyrikband Schreibgekritzel
in der Kulturbuchhandlung Jastram vor.
Bei Wein und Häppchen kann danach mit ihm geplaudert werden.
Eintritt frei!


Fledermausland

Diverse Wahrheiten über Wasserstände, Paranoia, Journalismus
und Hunter S. Thompson

Marco ist auch mit 4 Gedichten dabei. Jetzt bestellen!


Marco Kerler - Schreibgekritzel
Das neue Buch ab dem 1. März erhältlich

Direkt beim Verlag, in eurer Lieblingsbuchhandlung oder bei Amazon vorbestellbar.


Marcos Live-Improvisation

mit Andreas Usenbenz und Isolde Werner auf dem Ulmer Festival für experimentelle Musik und freie Improvisation


Festival für experimentelle Musik und freie Improvisation

Fr. 12.12./ Sa. 13.12. EinsteinHaus Ulm (Kornhausplatz 5)

Die Grenzen ausdehnen, die Lauscher öffnen. Musik im Bermudadreieck zwischen Elektronik, Experiment und Avantgarde, zwischen Jazz, Neuer Musik und Hörstück, das ist Freispiel-Kultur in Ulm. - Freies Spiel mit musikalischen und visuellen Elementen, das steht dieses Wochenende auf dem Programm im Experimental-Labor der vh, mit einbezogen werden visuelle Künstler/Medienkunst genauso wie Tanz und andere Kunstformen.





Vom Kellerfenster zum Oberstübchen

Samstag, 20. September 2014, 18:00-00:45
Frauenzimmer, Fischergasse 1, Ulm

In der Ulmer Kulturnacht lesen Martin Gehring und Marco Kerler zwischen Kleidungstücken und Blauterrasse aus ihren Werken und entfachen dabei ein wahres Verbalfeuerwerk! Freuen Sie sich auf ein kontrastreiches Programm in Text-il...


Buchpräsentation: Das Ulmer Quartett

9. 7. 2014 um 17 Uhr
Donaufest, Zelt des Donauschwäbischem Zentralmuseum

Gedichte in Deutsch und in serbischer Übersetzung. Buchpräsentation im Rahmen des Ulmer Donaufestes im Zelt des Donauschwäbischem Zentralmuseum (DZM).

Hier der Bericht über die Lesung in der NUZ





17. Mai. 2014 20 Uhr Kammerzelt Kaffee und Panini, Kohlgasse 4, 89073 Ulm

Wenn Marco Kerler in seinem Gedicht
OFF ROAD "dem Mond in die Fresse fährt"
oder in SurfBrett "bis zum dead end am Filmriss streift",
dann weiß man, dass liebliche Feiertagslyrik nicht seine Sache ist.
Marcos Metaphern rauschen in Höchstgeschwindigkeit auf Gegensätze zu,
wie sie nur bei Nachtfahrten an Autobahnraststätten anzutreffen sind, nahe am lyrischen Puls der Zeit

Musikalisch wird ihn an diesem Abend Reinhard Köhler mit dem Waterphone umrahmen.
Dieses seltene Instrument vereint Prinzipen einer tibetischen Wassertrommel,
eines afrikanischen Lamellophons und einer Nagelgeige des 18. Jahrhunderts.
Seltsame Klänge von überirdischer Schönheit kontrastieren mit fräsenden Sounds.
Wie in Marcos Gedichten treffen Gegensätze aufeinander.


Radio FreeFM

Marco bei Radio FreeFM.


Welttag des Buches

Heute, zum Welttag des Buches, gibt es einen Beitrag
über Marco auf RegioTV.


Kaskaden Nr. 3

Marco hat ein paar Gedichte in der dritten Ausgabe der Lyrikzeitschrift Kaskaden veröffentlicht.

Link zur Kaskaden


Lesung mit Fee Katrin Kanzler
in der Galerie Tobias Schrade

Foto von: Joachim Bozler


Bier, Bank und Weltuntergang


Am Rande 2

Samstag, 19. Oktober 20 Uhr in der vh Ulm

Zwei Filme und ein Freispiel

Undergoing
(Animationskurzfilm von Benjamin Baumann)
Identität, Krise & psychische Grenzen. Der Weg geht weiter.

Bier, Bank und Weltuntergang
(Kurzfilm von Daniel Hettinger und Marco Kerler)
Ein irrsinniger Kreislauf. Kev und Daniel warten jeden Tag auf den Weltuntergang. Ihren persönlichen haben sie dabei schon erlebt und ertränken ihn in Bier. Sprache verliert ihren Wert und gerät ins Komatöse. Die Wahrnehmung der Realität stockt, "doch das ist eh egal, wenn heute sowieso die Welt untergeht."

Freie Improvisation Musik am Rande:

Manuela Delhey: Gesang

Marco Kerler: Livelyrik

Reinhard Köhler: E-Bass usw.

Benjamin Baumann: BeatBox


Am Rande 1

Freitag, 11. Oktober 20 Uhr in der Stadtbibliothek Ulm

über den Tellerrand, am Abgrund, das Flussufer: Viele Assoziationen, die sich aus dem Titel "Am Rande" ergeben. Antonia Spohr, Dietmar H. Herzog, Adi H übel und Marco Kerler von den Ulmer Autoren haben in ihren Textkammern dazu gewerkelt, Inspiration, Herz und Verstand mit Worten verkn üpft, und heute stellt jeder seine ganz eigenen Varianten des Themas vor. Fortsetzung folgt: am 19.10.


Kulturnacht im K-Werk

Samstag, 14. September 16:00 Uhr bis 4:00 Uhr im K-Werk Ulm

K-Werk ist Ulm temporäres K ünstlerhaus in der Schillerstraße 18, an der Kulturmeile zwischen Kulturfahrschule/Kunstfahrschule und den Einrichtungen in der Donaubastion (Roxy, Kradhalle usw.)

Programm:

16 - 22 Uhr Ausstellung "10 Räume. Kunst im K-Werk. Malerei, Grafik, Objekte, Fotografie." Mit Arbeiten von Magnus Bopp, Helga Dangel Walburga Dankelmann, Wolfgang Geiger, Reinhard Köhler, Peter Liebe, Caritt Reichl

18 - 22 Uhr Offene Ateliers

18 Uhr: Autorenlesung Peter Liebe: Geschichten aus Ulm und um Ulm"

18.30 Uhr: Autorenlesung Marco Kerler: Störungen

21 Uhr Autorenlesung Peter Liebe: Geschichten aus der Welt und um die Welt

21.30 Uhr Autorenlesung Marco Kerler: Störungen

22 Uhr Kerzenperformance mit Peter Liebe


2 meter abstand

6. September 2013 19 Uhr,
Galerie im Kornhauskeller, Hafengasse 19 Ulm

Stipendiaten der ulmer kunststiftung pro arte stellen aus.

Stefan Winkler+miu

Ausstellungsdauer: 06 SEP - 19 OKT 13

Einführung:
Tom Schlang | Künstler
Marco Kerler | Dichter


LYRIK-TANDEM

Mittwoch, 24. Juli 2013, 20 Uhr, Kulturfahrschule Ehinger Tor Ulm

Marco Kerler und Corina Wagner wagen eine lyrische Tandemfahrt in der Kultur Fahrschule am Ehinger Tor. Die beiden Ulmer Gestalten tragen eigene Lyrik und Kurzgeschichten vor, erzählen von Liebe, Hass und dem alltäglichem Wahnsinn. Zwischen Bier und Ernst versuchen sie dabei das Rad auf der Strecke zu halten. Ob es ihnen wohl gelingt? Sehen Sie selbst.


ROGUE NATION

Marco ist in der ersten Ausgabe der ROGUE NATION zu finden.


Sina Flammang und Marco Kerler im Stadthaus

Donnerstag, 23. Mai 2013, 19 Uhr, Stadthaus Ulm im Kabinett, Ebene 2

Sina Flammang, 1986 in Würzburg geboren und in Ulm aufgewachsen, wo sie 2006 am Kepler-Gymnasium ihr Abitur machte, hat einmal versucht, das Zehnfingersystem zu lernen. Mit einer Software. Leider war sie dafür am Ende aber zu ungeduldig. Jetzt tippt sie immer noch mit zwei Fingern, dafür aber sehr schnell und sehr viel. Wie eine Verrückte, wie sie sagt. Proben davon gibt sie an diesem Abend zum Besten.

Marco Kerler ist 1985 in Ulm geboren, hier aufgewachsen und zur Schule gegangen, eine Ulmer Pflanze also. Wenn der junge Schriftsteller in seinem Gedicht OFF ROAD "dem Mond in die Fresse fährt" oder in SurfBrett "bis zum dead end am Filmriss streift", dann weiß man, dass keine liebliche Feiertagslyrik Sache ist. Marcos Metaphern rauschen in Höchstgeschwindigkeit auf Gegensätze zu, wie sie nur bei Nachtfahrten an Autobahnraststätten anzutreffen sind. Immer nahe am Puls der Zeit und stets lyrisch.


Bild der Sprache

Sonntag, 12. Mai 2013, 17.00 - 18.15
Museum für bildende Kunst in Nersingen-Oberfahlheim Alte Landstr. 1a

Es lesen folgende Autoren/Autorinnen ihre neuen Geschichten und Gedichte vor: Manfred Enderle, Dietmar Herzog, Adi Hübel, Marco Kerler, Hannelore Nußbaum. Die laufende Ausstellung "Sprache der Bilder" kann kostenlos angeschaut werden.


Die erste Seite

Dienstag, 7.Mai 2013 um 19 Uhr
Kulturbuchhandlung Jastram Schuhhausgasse 8 Ulm

Bevor Clemens Grote die aktuellesten Sachen aus dem Literaturbetrieb vorstellt, wird Marco ein paar Gedichte von sich zum Besten geben.
Blog der Kulturbuchhandlung Jastram.


Saturday Morning Preview

Samstag, 13 April und 20.April 2013 Gondrom Buchhandlung Ulm, Hirschstraße 12
Beginn: 11.00 bis 14.00 Uhr

Gelesen werden Geschichten, Gedichte und zum Teil Unveröffentlichtes aus neuen Romanen. Mit diesem Veranstaltungsformat versuchen wir, ein neues, aufgeschlossenes Publikum zu erreichen. Seien Sie neugierig! Eine 16 Meter lange Kunst-Installation des Ulmer Künstlers und Autors Dietmar H. Herzog begleitet Sie als begehbarer "Wortteppich" in den Lese- und Ausstellungsraum. Es lesen für Sie: Adi Hübel, Dietmar H. Herzog, Helmut Gotschy, Hannelore Nußbaum, Manfred Enderle, Marco Kerler, Doris Tremp, Ulrich Waldmann, Christine Lammel, Roland Knaus, Diana Wieser.


Was übrig bleibt

Veröffentlichung im Katalog zur Austellung "Was übrig bleibt".


Welttag der Poesie

Donnerstag, 21. März 2013

Da treffen sich im Theater Neu-Ulm, Poeten, Lyriker, Musiker und Fans des literarischen Genres zum Austausch. Gedichte, lyrics, Gereimtes und Ungereimtes, von Lebenden aber auch von Mitgliedern des Clubs der toten Dichter, Originales und Originelles, Sonette und so Nettes wie Klaßiker-Parodien; Selbstgemachtes wird vorgetragen, Fremdes rezitiert. Mit Florian L. Arnold, Tommi Brem, Jürgen Brandtner, Marco Kerler, Heinz Koch, Tom Koenig, Elvira Lauscher, Jörg Neugebauer, Paolo Percocco, Corinna Wagner.


Lesen statt Qualmen

Bis zum 20. Dezember 2012 zu erwerben

Texte von Marco sind im Literaturautomaten gelandet.
In Anlehnung an die Beatz heißt die Schachtel Unterwegs
und ist hier zu erwerben:

ZAKK Düsseldorf, Junges Schauspielhaus Düsseldorf, FFT Düsseldorf, Literair Station Venlo, JVA Düsseldorf / Ratingen, CUBA Münster, Wuppertaler Bühnen, Kraftstation Remscheid, Kulturzentrum Merlin Stuttgart, Proust - Buchhandlung Essen, Spielboden in Dornbirn/Österreich.

Literaturautomat


Zehn Jahre KunstWerk! Große Jubiläumssause

Samstag 20.10.2012 18 Uhr bis mind. 24 im Uhr EinsteinHaus Ulm

MarcoBeatZ werden 15 Minuten beisteuern um das zu feiern.

Weitere Infos


MarcoBeatZ + deep n high

Samstag 15.09.2012     21 und 22 Uhr Cafe Winteragrten Ulm

MarcoBeatZ nehmen an der Ulmer Kulturnacht teil. Davor und danach spielt die Band deep n high.


MarcoBeatZ Open Air an der Rückseite der Stadtbibliothek Ulm &
in der KulturFahrschule Ulm

Fr. 6.07.2012 Stadtbibliothek Ulm       Fr. 7.07.2012 Kulturfahrschule Ulm

Open Air an der Rückseite des Gebäudes, nur bei gutem, paßablen Wetter.
In der KulturFahrschule bei jedem Wetter!!!

Wenn der junge Ulmer Schriftsteller in seinem Gedicht OFF ROAD „dem Mond in die Freße fährt“ oder in SurfBrett „bis zum dead end am Filmriß streift“, dann weiß man, daß hier keine liebliche Feiertagslyrik Sache ist. Das ist die Welt, die sich ein Stürmer und Dränger malt. “Früher nannten sie es Wahrnehmungstörung, wenn ich die Welt in Bildern sah. Heute lesen sie meine Gedichte“, so lautet eines seiner Statements. Marco Kerler läßt Gegensätze aufeinander los. Aber MarcoBeatZ ist auch Musik, denn mit von der Partie ist ein kurioses Trio in klaßischer Rockbesetzung. Michael Peter Bluhm von der Neu-Ulmer Zeitung war begeistert: Woods Szova, so schrieb er, spiele eine „ revolutionär schräge Gitarre,die die gelegentliche Verruchtheit der Texte musikalisch noch mehr aufpeppt“. Marco Kerler forme wilde Phantasien in eigene Worte, „die sich mit beinharter Rockmusik vermählen.“ Ein Schuß Jazz dazu, und ganz viel Spaß an unerwarteten Breaks und Experimenten, dann ist die Musik des Trios ganz gut beschrieben, zu dem auch Reinhard Köhler am Baß und Lars Maier am Schlagzeug gehören. Poetry Slams sind eine Sache, MarcoBeatZ aber ist mehr.


Stadtlesen Neu-Ulm

Fr. 6.07.2012 Rathausplatz Neu-Ulm

Jeweils am 06. und 07.07. von 17:00 h - 18:00 h Ulmer Autorinnen und Autoren lesen auf dem Rathausplatz Neu-Ulm im Rahmen des Projektes StadtLesen. Präsentiert werden heitere, humorvolle Texte und Gedichte. Es lesen: Christine Lammel, Marco Kerler, Dietmar Herzog, Adi Hübel, Helmut Gotschy, Leo Leuze, Matthias Preißing.


MarcoBeat

                

Sa. 16.06.2012      23 Uhr Cafe Plus Ulm

Die Zeiten der Beatgeneration sind gezählt? Stimmt nicht. Die wilden Texte von Jack Kerouac, Alen Ginsberg u. Gregory Corso leben weiter.
Marco Kerler wurde von ihnen inspiriert, und wenn er in seinem Gedicht OFF ROAD „dem Mond in die Fresse fährt“ oder in SurfBrett „bis zum dead end am Filmriss streift“, ist dies kaum zu überhören.
Beat, euphorisch, im richtigen Takt, das erwartet einen an diesem Abend mit Texten von Marco Kerler und der Beatgeneration.
Musikbegleitung: Reinhard Köhler, Woods Szova und Lars Maier

Eintritt frei!!!
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Literatursommers Baden-Württemberg statt und wird unterstützt von der Baden-Württemberg-Stiftung.


FischerViertelFest

Sa. 19.05.2012 ca. 16 Uhr     Aktionsbühne: Wilder Mann

Erster Auftritt von MarcoBeatZ. Schnuppert einfach mal rein.


Freispiel und Bauchpinseleien

Fr. 30.3.12      21 Uhr EinsteinHaus Ulm

Angela Raiths Film- und Performancearbeit Bauchpinseleien.
trifft auf Marco Kerlers Lyrik und Spontanliteratur, dessen freestyle rapping wiederum kontrastiert die freien Improvisationen der Musiker und Sängerinnen.

Mehr Infos:

Kunstwerk Ulm


KopfKino

Sa. 24.03.12 Infopunkt Universum Center

Marco Kerler ist extra für den Infopunkt durchs Universum Center geschlendert. Bewaffnet mit Block und Bleistift schrieb er den Streifzug auf und vermischte ihn mit seinem ganz eigenen Kopfkino. Eine kleine Weltpremiere, denn Marco liest zum ersten Mal Prosa vor.

Info Punkt


Drittes Europäisches Facebook-Literatur-Festival

Wurde vom Banater Kulturzentrum einegladen, auf dem Facebook-Literatur-Festival, am 3. + 4. März 2012 in Novi Sad (Serbien), zu lesen.

Mehr Infos hier:

Facebook-Literatur Festival


Mit allen Wassern

Am 25.2.2012 um 20:00 Uhr werde ich in der Theaterwerkstatt (beim Roxy) in Ulm mit anderen Ulmer Autoren Texte zum Thema Wasser lesen.
Freue mich auf euer einrauschen!!

Marco Kerler


12.12.2011

Blackbox Germany 2011

3 Texte von mir wurden in der Anthologie Blackbox Germany 2011 im
Acheron Verlag veröffentlicht.

Marco Kerler


Artisanen Weihnachtsmarkt

Dieses Wochenende,
Samstag, 10.12. und Sonntag, 11.12. jeweils von 12 bis 19 Uhr,
findet in der Galerie Tobias Schrade in Ulm wieder der
Artisanen Weihnachtsmarkt statt.
Wie immer werde ich beim Stand von Ulmgarnt aushelfen.
Neben den tollen Sachen von Ulmgarnt könnt ihr natürlich auch
mein Buch Damn Poetry erwerben und es mit einer persönlichen Widmung ausstatten lassen.

Ich freue mich auf euer kommen.

Marco Kerler


04.12.2011

Erledigt!