2018

Jedermann stirbt

Edition Literatursalon Donau, Ulm

Marco Kerler war 2017 der erste Ulmer "Stadtschreiber", eingeladen von der "Literaturwoche Donau". In den 14 Tagen, die das Festival dauerte, entstand der erste Prosatext des Ulmer Lyrikers - eine labyrinthische Erzählung, in der die Grenzen von Realität und Traum fließend sind.



2016

VolksLyrik

edition dreiklein, Blaubeuren
Softcover, 214 Seiten
ISBN: 978-3-9817281-4-9

Direkt beim Verlag bestellen.


2015

Schreibgekritzel

Manuela Kinzel Verlag, Göppingen
Softcover, 78 Seiten
ISBN:978-3-95544-033-6

Direkt beim Verlag bestellen.


2012

Unterwegs

Zigarettenschachtel mit Textkarten für den Literaturautomaten



2010

NotGroschen


Chapbook mit Collagen, 20 Seiten, A5
50 Stück Auflage (vergriffen)

Über NotGroschen auf www.undergroundpress.de

In Zeiten, wo es unzählige Möglichkeiten gibt, preiswert Bücher zu drucken, kommt Marco mit einem Chapbook daher. Eine alte Punktradition, die auch bei RUP noch vor wenigen Jahren dominierte. Leider haut mittlerweile jeder, der nur ansatzweise glaubt, dass er das Zeug zu einem Schriftsteller hat, ein Buch heraus. Nicht nur dadurch, dass Marco auf Kopiertes setzt unterscheidet ihn von diesen Schreiberlingen, sondern auch die Tatsache, dass er das Zeug dazu hat. Nachdenklich, leicht experimentelle Lyrix, die die Aufmerksamkeit nicht auf die große Weltpolitik lenken, sondern auf das Substantielle, auf das Leben. Einziger Kritikpunkt, es hätte vielleicht ein wenig mehr sein können. Aber ich bin überzeugt, dass wir noch mehr von ihm lesen werden.


2007

Damn Poetry


Cosmopolitan Art Verlag, Temeswar
Buch, 126 Seiten

Auszug:

Glück

Die zerknüllten Klamotten
Der randvolle Aschenbecher
Die nicht gemachte Hausaufgabe
Das Chaos im Kopf
Und das Verlassen auf Glück
dass einem
Alles gelingt


Anthologien:

unter wegs sein
Anthologie der Ulmer Autoren 81 e.V.
im Nexx-Verlag

Fledermausland
im Gonzo-Verlag

Das Ulmer Quartet
deutsch/serbisch
im Verlag des Banater Kulturzentrums

Blackbox Germany 2011
im Acheron Verlag

Im Aufwind
Anthologie der Ulmer Autoren 81 e.V.

Klang der Worte
Anthologie der Ulmer Autoren 81 e.V.
im Gerhard-Hess-Verlag

Polkappen – Die letzte Scholle
im Papierfresserchen MTM-Verlag, Bodolz

Dichter aus dem Ulmer Winkel
im Gehard-Hess-Verlag

Zeitschriften:

Matrix, Kunstzeitschrift Es, Lyrikzeitschrift Kaskaden, Experimenta, Austellungskatalog: Was übrig bleibt, ROGUE NATION.