Das Gedicht musste schlecht

Die ehrlichsten Gedichte sind jene die einfach nichts taugen
derjenige der sie schrieb wusste nicht wie er es schreiben sollte
in ihm saßen so viele Gedanken doch alles klang falsch
weil er nicht schreiben konnte wie leid es ihm tat
er sich schon gar nicht mehr traute
er sich betrank mit Kaffee um einzuschlafen
in einem Traum von Marokko
in einem Rausch voller Blut weil er bei dir war
unter den Klingen der Holzfäller
und da wusste er was er schrieb
doch das Gedicht musste schlecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.