Grabsteine

Ich trage die Kerze ans Grab
es ist als wäre es offen
pflanze eine Lilie und eine Tulpe
ich bete nicht
lächle über den Friedhof hinweg
betrachte Grabsteine und frage wies geht
trage noch eine Kerze ans Grab
noch eine Pflanze
obwohl ich nicht weiß welcher Monat es ist
wann etwas wächst und gedeiht
bin ich nicht traurig
ich pflanze
in den Wolken
nur noch ein weiteres Loch

Dieser Beitrag wurde unter Lyrik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.