Liegen lassen

Es sind noch so viele Gedichte Geschichten in dieses Leben geschrieben
auf die Gesichter und Rücken wieso versteckst du Tattoos
ich habe ein rotes Kleid und trage es am Tag
erzähl von der Nacht die noch in Füßen steckt
auf Tanzböden Geschichte
ein Künstler schnallte sich Stahlplatten an seinen Fuß
er nahm das Stroboskop auf die Meute und Beats
jemand hat das gehört
und was noch vor uns passiert liegt hinten doch Vergangenheit
und was ich nicht alles vergesse ach bliebe es einfache Freundschaft
und läge es doch nur an mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.