Transformation

(Für Boris)
Im Zugabteil berührt sie meine Hand ganz unabsichtlich
unsere Fingerspitzen bleiben liegen in diesem Hauch
sie traut sich nicht mich anzublicken
ich habe meinen Kopf Richtung Fenster gedreht
das Draußen und diese Berührung hier drinnen
etwas das bleibt denke ich und die Endstation folgt
wir stehen auf sehen uns zum ersten Mal an
wir lächeln in diesen Sekunden sie verlässt das Abteil
ich blicke ihr nach bis sie verschwindet
am Bahnhof ist sie schon nicht mehr
oder doch tausende von Menschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.