make-up presse

m

Was ist die make-up presse?

Die make-up presse ist ein kleiner Spielort für Lyrik. Sie entstand 2021 durch einen gedanklichen Zufall. make steht für Ma(rco) Ke(rler) und up, weil down solls nicht gehen. Die Privatdrucke werden von Hand gesetzt. Schriftart ist immer die schöne Garamond. Gedruckt wird auf Munkenpapier am Original Heidelberger Zylinder der Druckwerkstatt Ulm. Die Umschläge sind aus Büttenpapier der Firma Gmund. Jedes Büchlein wird von Hand gebunden. Die Auflagen sind immer signiert, nummeriert und auf 50 Stück limitiert.

2021
Eins bis Zwanzig von Marco Kerler

Während des ersten Lockdowns im Jahr 2020 verschickte Marco 20 Postkarten, die er jeweils mit einem eigenen Gedicht beschriftete. Diese 20 Gedichte hat er nun in diesem kleinen Band zusammengefasst, damit sie gemeinsam existieren und ihre Heilkraft gebündelt ist. Dieser Band entstand als Prototyp für jedes weitere Büchlein, das erscheinen wird. Er ist der Grundstein der make-up presse.

 

 

2022
Unbenannt ohne nach rechts oder nach links zu sehen von Bianca Körner
In Bearbeitung. Erscheint, wenn es fertig ist.